Nachdem die Haager Konferenz 1948 zur Schaffung einer Disziplin der europäischen Studien aufgerufen hat, war es nach der Gründung des berühmten Collège d’Europe in Bruges eine schweizerische Universität, die 1962 ein zweites Europainstitut eröffnete.

Einer der grossen Vordenker der europäischen Idee, Denis de Rougemont, schuf mit dem Europainstitut der Universität Genf die erste einer Reihe von Institutionen, welche heute in der Schweiz Studiengänge zu einer klar definierten europäischen Thematik anbieten. Eine Übersicht solcher Studiengänge steht Ihnen hier zur Verfügung.

Organisieren sie einen Studiengang, der für unsere Thematik von Relevanz ist? Zögern sie nicht und teilen sie uns dies anhand des Links "Schulungsprogramm hinzufügen" mit. Nach Prüfung durch das Sekretariat, wird ein Veranstaltungshinweis auf unserer Website veröffentlicht.